Archive for the Technik Category

Ein Netbook für’s Studium

Posted in Schule und Uni, Technik on 5. September 2009 by Basti

Im Oktober beginnt an den deutschen Universitäten das Wintersemester 2009/10 und somit für mich der „Ernst des Lebens“. Auch ich werde dann einer unter vielen Studenten sein, die im Hörsaal sitzen und ihrem Professor zuhören. Um mich optimal auf die Prüfungen vorzubereiten, habe ich mich entschieden, mir ein Netbook zuzulegen.

Für die Unwissenden: Unter einem Netbook versteht man Mini-Laptops, die dafür gedacht sind, auch unterwegs mobil zu sein.

Aber es sollte nicht irgendein Mini-Computer werden, nein. Meine Priorität lag und liegt ganz klar auf der Laufzeit des Akkus. Wenn der schon nach ein paar Stunden schlapp macht, bringt er mir im Hörsaal ziemlich wenig. Deshalb erkundigte ich mich im www und fand den Asus Eee PC 1000HE. Der Asus Eee PC 1000HEHersteller verspricht hier über 9 Stunden Akkulaufzeit. Dass das nicht stimmen kann, dürfte aber jedem PC-Benutzer klar sein, doch immerhin, unter Belastung steckt der Akku über 6 Stunden locker weg.

Lieferbarbar ist der PC in weiß, schwarz und blau. Sicher, bei der Funktionalität tut das nichts zur Sache, aber von Seiten des Herstellers ist das ein Schritt in Richtung Individualisierung, auch bei den Netbooks, deren Nachfrage stetig steigt. Als der PC dann in meinem Besitz war, schloss ich ihn mit dem beiliegenden Netzteil an und genoss die ersten Schritte auf meinem neuen Netbook.

Der erste Eindruck überzeugt auf ganzer Linie, die Tasten der Tastatur ähneln der eines MacBooks. Das heißt, sie sind voneinander getrennt, was der Benutzung aber keinen Abbruch tut. Und auch ein Durchbiegen, wie bei älteren Netbook-Tastaturen, gibt es hier nicht mehr. Das bereits installierte Betriebssystem Windows XP läuft reibungslos, als Prozessor hat Asus den Intel Atom N280 eingebaut; dieser liefert 1,66 Gigahertz. In Zusammenarbeit mit dem 1GB-Arbeitsspeicher lassen sich fast alle Anwendungen problemlos starten.

Ein weiterer Pluspunkt ist das unheimlich starke WLAN. Innerhalb kürzester Zeit findet der PC die verfügbaren Netzwerke, die Verbindung mit selbigen ist kinderleicht. Und falls einmal kein Netzwerk vorhanden sein sollte, ist der neueste Bluetooth-Standart gleich mit eingebaut. Annschlussmäßig bietet der Asus keine Überraschungen, es fehlt aber auch nichts. Neben 3 USB-Buchsen enthält das Netbook einen LAN-Anschluss, einen Tonein- und -ausgang, einen Kartenleser und einen VGA-Anschluss. Auch eine Kamera und ein Mikrofon sind serienmäßig dabei.

Damit die vielen Daten, die über die Anschlüsse rein kommen, auch nicht verloren gehen, hat der PC 160 GB Festplattenspeicher an Bord. Zudem bietet Asus kostenlos (!) 10 GB Webspace an, damit auch die sensiblen Daten sicher gespeichert werden können.

Alles in allem gibt es am Asus Eee PC 1000HE nicht viel Neues, aber viel Bewährtes und gaaaanz viel Akku.